Herzlich Wilkommen!

Herzlich Willkommen auf der Webseite der LHG Hamburg, hier findest Du alle Infos über unsere Gruppe, Themen und Personen.

Ihr seid herzlich eingeladen, zu einem unserer nächsten Treffen zu kommen.
Die Termine findet ihr rechts!

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Semesterbeitag senken – “AStA-Zwangsgebühr” mehr als halbieren!

lhghh22

 

Forderung 1 aus unserer wöchentlichen Beitragsreihe aus unserem Wahlprogramm zur StuPa-Wahl 2017/2018:

 

Wir werden uns dafür einsetzten, dass der Semesterbeitrag der jeder von uns Studenten muss gesenkt wird. Hierfür wollen wir den sogenannten Beitrag für die Aufgaben der Verfassten Studierendenschaft mehr als halbieren, so das jeder von uns Studenten in jedem Semester über 5 Euro mehr über hat. Denn wir Studenten wissen besser als der AStA, was wir mit unserem Geld anstellen wollen. Wir wollen nicht, dass jeder einzelne Student dafür hohe Zwangsgebühren zahlen muss, damit sich eine kleine Klientelgruppe selbst bereichert. Klar, hätte der AStA auch durchaus sinnvolle Aufgaben zu erledigen, was derzeit leider nicht ausreichend geschieht, für diese Aufgaben reicht jedoch ein Beitrag von 5 Euro pro Semester auf. Wir wollen die links-grüne Verschwendung durch den aktuellen AStA stoppen, welche sich der AStA durch Zwangsgebühren von euch holt. Wir sagen es reicht endgültig. Wir Studenten wollen unser Geld zurück!

 

Deshalb Liberale Hochschulgruppe (LHG) wählen!

Deshalb Liste 10 wählen!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Erstsemester-Stammtisch

LHG_LOGO

 

Unser nächster Stammtisch findet am Mittwoch, den 26.10.2016 um 19:30 Uhr im “Down Under” (Grindelallee 1, 20146 Hamburg) statt. Dieser Stammtisch steht ganz im Zeichen von den vielen neuen Erstsemestern, Interessenten bzw. Neumitgliedern. Natürlich werden wir auch wieder über aktuelle (Hochschul)Politik diskutieren und uns auf die anstehende StuPa-Wahl vorbereiten. Wir freuen uns auf euch!

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Ging weg wie Butter: EM Planer

empalneraktion

Heute haben Benny und Tobi EM-Planer verteilt!

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

5 Dinge, die an der Universität Hamburg richtig scheiße sind

 

4257136773_5634a21fa2_b

5. Platz

Hättest du nicht auch lieber mehr als zwei Klausurtermine? Einfach um deine Zeit und deinen Urlaub flexibler zu gestalten oder um nicht ein ganzes Semester warten zu müssen, nur weil du an einem Klausurtermin krank warst.

15800074726_61f923c79d_k

4.Platz

Denkst du dir auch manchmal Nachmittags nach deiner Vorlesung oder dem Lernen in der Bib, jetzt noch schnell in die Mensa und stellst dann ernüchternd fest, dass alle Mensen schon geschlossen haben?

228006200_c896dbf3d9_b

3. Platz

Findest du alle Hörsäle sind super modern und richtig hübsch? Gibst du damit vor deinen Freunden an, dass die Hörsäle deiner Uni mega stylisch sind?

3426597283_c361737e11_o

2. Platz

Der derzeitige AStA konnte sich nicht auf die Neuausrichtung des legendären Campus Open Air verständigen. Das traditionelle Campus Open Air machte immer sehr viel Spaß, zurzeit gibt es keine vergleichbare Veranstaltung. Schade!

319925301_dcf539e8e3_b

1.Platz

Doch was nervt nun am meisten an der Uni Hamburg? Richtig! Diese ganzen Flyer in den Mensen und Plakate an jeder freien Stelle auf dem Campus in der immer nur für die eine politische Richtung geworben wird.

 

Wir wollen das ändern! Wähle Liste 14, wähle LHG, damit sich an der Unversität Hamburg etwas ändert!

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Statt Semesterbeitrag erhören Verschwendung stoppen

Die AStA-Koalition hat in der gestrigen Sitzung, den Semesterbeitrag zu erhöhen. Als Folge ergibt sich eine Erhöhung des Etat um 16.000€. Statt zu sparen, wird das Geld der Studenten in Projekte wie einer eigenen NOlympia-Kampagne für 5.000 € oder Demostrationsförderung für 15.000 € gesteckt (Mehr Infos hier). Hamburg hat schon heute einer der teuersten

Wir, die LHG fordern, die Erhöhung des Etat zurück zu nehmen, und stattdessen um 16.000 € zu senken.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar