Wahlempfehlung: 5 Kreuze für Daniel Oetzel

do-facebook (1)

Die Liberale Hochschulgruppe an der Universität Hamburg ruft für den kommenden Wahlsonntag dazu auf, mit den 5 Stimmen auf dem gelben Stimmzettel ihren ehemaligen Vorsitzenden Daniel Oetzel (26) auf Platz 9 der FDP-Landesliste zu wählen.
Dazu Benjamin Krala, Vorsitzender der LHG Uni Hamburg: „Daniel Oetzel hat in seinen drei Jahren als Abgeordneter des Studierendenparlaments, seiner Zeit als Referent und Vorsitzender des Allgemeinen Studierendenausschusses und studentischem Mitglied im Akademischen Senat immer alles für die Studierenden gegeben. Ich bin davon überzeugt, dass er auch als Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft ein Gewinn für alle Studierenden in Hamburg wäre.“
Daniel Oetzel, Spitzenkandidat der Jungen Liberalen bei der Bürgerschaftswahl: „Ich freue mich sehr über die Unterstützung der LHG bei meiner Kandidatur! In den kommenden fünf Jahren möchte ich mich in der Bürgerschaft dafür einsetzen, dass das Spardiktat von 0,88% Mittelerhöhung im Jahr für die Uni Hamburg beendet wird und wir endlich den Trend beenden können, dass immer mehr und mehr Studienplätze wegfallen und Seminare zu Vorlesungen umgestaltet

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Wahlempfehlung: 5 Kreuze für Daniel Oetzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.