23.10.2019

Uni Hamburg verbietet Auftritt von Christian Linder

Der Vorsitzenden Jonas Bayer beantragte für eine Veranstaltung für ein neues Diskussionsformat der LHG einen Hörsaal bei der Universität Hamburg.

Gastredner hätte dabei Christian Linder, MdB, sein sollen. Die Uni stufte diese Veranstaltung als „parteipolitisch“ ein und versagte den Auftritt Lindners.

Wir für unseren Teil haben dafür kein Verständnis. Wir stellen fest, dass sowohl von der SPD und jüngst mit Sahra Wagenknecht, MdB, und Fabio De Masi, MdB, am 21. Oktober 2019 Politiker der Partei DIE Linke an der Uni Hamburg auftraten. 

Ebenso sprach Kevin Kühnert auf Einladung der JuSo-Hochschulgruppe am 15. Januar 2019 an der Universität Hamburg. Seitens der Uni Hamburg wurde lediglich entgegnet, dass ein „Pochen auf Gleichberechtigung“ nicht nachvollziehbar sei.

Wir sehen das politische Neutralitätsgebot und vor allem die Meinungsfreiheit gefährdet. Wir warnen ausdrücklich vor dem Verschließen vor dem politischen Diskurs. Dies nützt niemandem und bestärkt nur Verschwörungstheorien.